Toolbox für Windows 8 · Verschiedene Produk­tivtools in einer App

Egal ob für Windows, Mac OS X, iOS oder Android: Für nahezu jedes System gibt es irgend­welche Toolsamm­lungen, die viele kleine Helferlein in einer App mitbringen. Bin ich eigentlich kein Freund von, ich nutze lieber spezia­li­sierte Tools, die auch ein eigenes Appicon mitbringen, statt alles in einer App zu haben. Nun kam aber die Toolbox für Windows 8 bezie­hungsweise Windows RT um die Ecke und gefällt mir recht gut. 

Die Toolbox kommt mit neun kleinen Helferlein auf euren Metro-ModernUI-Screen: Taschen­rechner, Zeichenapp, Facebook, Browser, Konverter für Einheiten, Sprach­notizen, Wetter, Uhrzeit und Benach­rich­ti­gungen.

Der Clou an der App: Man kann sich die einzelnen Apps auch auf einen geteilten Bildschirm holen, die Auswahl der Aufteilung bleibt euch überlassen. Die Anzeige samt den angezeigten Tools lässt sich speichern – und hier bringt Toolbox die wichtigsten vorge­fer­tigten Anzeigen schon von Haus aus mit. So zum Beispiel „World travel“ welche euch mit drei verschiedenen Wetter- und Uhrzeit­an­zeigen ausstattet oder die Vorlage „Brainstorm“, welche euch die Zeichenapp, Sprach­notizen und den Browser auf den Screen bringt. 

Die Toolbox für Windows 8 ist kostenlos im Windows Store erhältlich – und im Gegensatz zu Shazam auch mal wieder auf Intel- und ARM-Tablets lauffähig. (via)