Thumb Keyboard · Die Android-Tastur anpassen

new_banner

Ein Vorteil von Android ist sicherlich die schier unmögliche Anzahl an Anpas­sungen – von der Oberfläche bis zur Standardapp kann man nahezu alles nach belieben einrichten. Auch für die Tastatur gibt es Apps, die euch ein besseres Schrei­b­er­lebnis bieten wollen. Eine von diesen: Thumb Keyboard. Die 2,55€ teure App bietet euch etliche verschiedene Tasta­tur­layoute an, Shortcuts, Themes und vieles mehr. 

Neben besagtem Split-Keyboard, was gerade für die 7- und 10-Zoll-Android-Tablets recht nett ist, gibt es eben auch weitere Layouts. Sehr nett finde ich die Funktion „One handed“, welche die Tastatur ein wenig in die rechte Ecke verschiebt – empfinde ich persönlich als Erleich­terung beim tippen.

Auch Konfi­gu­ra­ti­onsmäßig bietet Thumb Keyboard massig Möglich­keiten. Sound­feedback? Check. Haptisches Feedback? Check. Themes? Check. Ach, die Möglich­keiten sind so vielfältig, dass man sie gar nicht alle nennen kann. 

Mir gefällt das Thumb Keyboard – und wer ebenfalls inter­essiert ist: Kaufen. Sollte es euch nicht zusagen, so könnt ihr die App im Google-Play-Store ja innerhalb von 15 Minuten zurückgeben. Aber solltet ihr unbedingt einmal testen. Kostenlose Alter­native? MultiLing Keyboard. Ähnliches Prinzip, aber nicht so vielfältig und hübsch wie Thumb Keyboard. 

Thumb Keyboard
Entwickler: Beansoft
Preis: 2,14 €