Spartipp: Parallels Desktop 7 für Mac für 19€

Auch der ein oder andere Mac-User möchte ab und zu einmal Windows begut­achten; Apple selbst bietet die BootCamp-Option an, ich persönlich bevorzuge die Variante „virtuelle Maschine“. Während ich hier zu Windows-Zeiten immer auf VMware gesetzt habe, nutze ich seit meinem Wechsel zu OS X nur noch Parallels Desktop. Mit einem Klick Windows-Programme unter OS X nutzen, etc. pp. Die Anwen­dungs­gebiete sind breit gefächert. 

Regulär kostet Parallels Desktop 7 rund 80€ – mit einem kleinen Trick ist es möglich, den Preis auf gute 19€ zu senken. Das einzige was dazu benötigt wird, ist ein Key von VMware. Diesen bekommt ihr eben bei den Entwicklern; ist zwar nur ein 30-Tage-Key, reicht aber. Also kurz regis­trieren (Trashmail funktioniert) und den Testkey abgreifen. 

Nun ab auf die Aktionsseite von Parallels und den VMware-Key eingeben. Im nächsten Schritt wird euch ein Preis von 29,99€ angezeigt, den ihr jedoch auf gut 19€ drücken könnt, indem ihr die Während auf den US-Dollar umstellt. 

Die weiteren Schritte sollten selbst­er­klärend sein; viel Spaß mit dem äußerst genialen Parallels Desktop 7. Apropos 7: Die Version erhält in Zukunft ein kostenloses Update auf Parallels Desktop 8, das unter anderem einen verbes­serten Windows-8-Support und Retina-Unter­stützung mitbringt. So on… (via)