Dropbox: Two-factor authenti­cation nun final

Vor ein paar Tagen beschrieb ich noch, wie man die „Two-factor authenti­cation“ von Dropbox einrichten und nutzen kann – zu dem Zeitpunkt besaß das Ganze offiziell noch den Status „Beta“, in der letzten Nacht jedoch haben die Macher das Feature offiziell freige­schaltet. An der Anleitung geändert hat sich nichts, nur dass die offiziellen, final Apps dies nun unter­stützen – man benötigt also nicht mehr die „Experi­mental Builds“. Empfehlung: Aktivieren und nutzen – egal ob bei Dropbox, Google oder Facebook. Vorsehen, statt Nachsehen. (via)