Apple veröf­fentlicht OS X Mountain Lion 10.8.1

Gut einen Monat ist es nun her, als Apple den Berglöwen aka OS X 10.8 losge­lassen hat. Heute hat man nun ein Mini-Update veröf­fentlicht, das im Prinzip nur ein paar kleinere Fehler – die mir bis dato völlig unbekannt waren, by the way – ausbessert. Die angeküdigte Facebook­in­te­gration fehlt bislang noch – sie wird vermutlich mit iOS6 ihren Weg zu den Nutzern finden (meine Speku­lation). (via)

  • Der Migra­ti­ons­as­sistent wird nicht mehr unerwartet beendet.
  • Die Kompa­ti­bilität beim Verbinden mit einem Microsoft Exchange-Server in Mail wurde verbessert.
  • Audio­signale werden jetzt korrekt über ein Thunderbolt-Monitor wieder­gegeben.
  • iMessages werden jetzt korrekt versendet.
  • Der Verbin­dungs­aufbau zu SMB-Svern mit langen Namen erfolgt jetzt korrekt.
  • Die Eingabe von Pinyin-Zeichen wurde verbessert.